your.sure

Mitgliedspauschale leicht erklärt

Mitgliedspauschale leicht erklärt


In unserem Geschäftsmodell gibt es ein klar definiertes Ziel: Wir möchten als eigenfinanzierter „Verbraucherschutz“ in Finanzdienstleistungsfragen agieren.

Die Service-Flatrate oder auch „Plus Mitgliedschaft“ von uns genannt, schafft die Grundlage, für wirtschaftliche Unabhängigkeit von Produktvermittlungsinteressen.

Unser Ziel sehen wir darin „Mitglieder“ zu gewinnen und Ihnen Vorteile klar aufzuzeigen. Sie nutzen unsere personellen Betreuungs- und Beratungsressourcen als „Flatrate-Modell“ ohne zusätzliche Kosten. Wir schärfen damit weiter das Bewusstsein unserer Kunden, als Verbraucher von Finanzprodukten, kosteneffizient zu agieren und zu investieren. Die Dokumentation und laufende, vom Gesetzgeber ab 2018 geforderte Angemessenheits- und Geeignetheitsprüfung für Finanzanlageprodukte in der Altersvorsorge, wird ebenfalls darüber finanziert. Ein Erfolg in der Anlage stellt sich eben nicht nur durch einen Vertragsabschluss ein, vielmehr ist es notwendig, diese regemäßig zu prüfen, anzupassen und ggf. zu justieren. Dies gilt ebenso für eine regemäßige Finanz-/Risiko- und Deckungslückenanalyse Ihrer Versicherungen, verbunden mit unserer persönlichen Unterstützung im Schaden-/ Versicherungsfall bis hin zur Leistungsregulierung.

Unsere „Basis Mitgliedschaft“ ist ein Grundbeitrag, den wir u.a. dazu nutzen, die professionelle Administration und Dokumentation für serviceorientiere Kunden zu gewährleisten. Damit finanzieren wir unsere Dienstleistung die darauf ausgerichtet ist, Sie verkaufs- und vermittlungsunabhängige zu unterstützen und Sie in Ihren Finanz- und Versicherungsangelegenheiten mit angemessenen Ressourcen zu begleiten. Die digitale Vertrags- und Dokumentenverwaltung und damit auch verbundene Kontrolle fördert dabei die gewünschte Transparenz, ist immer tagesaktuell und jederzeit für Sie griffbereit.

Mit unserer Entscheidungsmatrix, die wir in unserem Preisverzeichnis eingebunden haben, helfen wir Ihnen, sich selbst in das gewünschte Servicelevel einzuordnen.

Beantworten Sie sich doch zuvor auch einmal nur die 2 nachstehenden  Fragen:

  • Wieviel ist Ihnen eine lebensbegleitende Betreuung und anbieterunabhängige Beratung in allen Finanz- und Versicherungsfragen wert?
  • Welche Kosten entstehen Ihnen durch mögliche Fehlentscheidungen, wenn Sie darauf verzichten?

Zum Beispiel: Durch einen fehlenden, falschen oder nicht angepassten Versicherungsschutz; durch eine falsche Anlageentscheidung, unnötig geringere Kapitalauszahlung oder dauerhaft geringere Rentenleistung; durch fehlende Ausnutzung von staatlichen Subventionen zu viel Eigenbeiträge bezahlt zu haben, um nur einige Punkte anzusprechen.

Bei der Beurteilung unserer Dienstleistung berücksichtigen Sie bitte auch: Wertschätzung beruht auf Gegenseitigkeit. Nicht nur im Sport, wie in der Wirtschaft – wer nichts einsetzt wird auch nichts gewinnen.

 

Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(23 Bewertung, Durchschnitt: 4,87 von 5)
Loading...